Aktuelles

Teilnehmer der 27. Landl-Rallye 2016 tun ein gutes Werk

18. November 2016

Die Teilnehmer der 27. Landl-Rallye können stolz sein: Mit Recht. Denn mit ihren Startgeldern unterstützen sie Horst Spiessberger. Er hat auf Grund einer Muskelerkrankung nicht die Kraft, um den Arm anzuheben und damit Tätigkeiten auszuüben.

Im Dorf in Altenhof konnten Vertreter des Organisationsteams einen Spendenscheck über 3000 Euro an Frau Gabriele Huber, die Geschäftsführerin von assista – Kompetenz für Menschen mit Behinderung, überreichen.

Mit dieser Spende wird ein Hilfsarm namens „Pura“ angekauft. Der mechanische Hilfsarm wird Horst Spiessberger das Greifen ermöglichen. Horst Spiessberger wird damit besser arbeiten und auch wieder alleine essen können.

Mit einem guten Gefühl ging es nach einer kleinen Führung mit anschließendem Besuch bei Herrn Spiessberger wieder nach Hause.

Beim nächsten Besuch wird Herr Spiessberger seinen neuen Hilsarm schon vorführen können.