Anmeldung

Nennung 2018

29. Landl-Rallye | Samstag, 18. August 2018

Online

Angaben zum Fahrzeughalter

Beifahrer

Angaben zum Fahrzeug

ccm
PS|KW
km/h

Besonderheiten des Fahrzeuges

u. a. Ausstattung, Historie, gebaute Stückzahl, etc.

Wertungen in den Klassen

  • Oldtimer vor 1945
  • Oldtimer ab 1945
  • Jaguar
  • Sportwagen
  • Motorräder/Roller
  • Period Dress

Nenngelder

  • Automobile: 95 €
  • Motorräder/Roller: 65 €
  • Beifahrer: 45 €
  • Kinder bis 7 Jahre: kostenlos, bis 14 Jahre: 25 €

Nennung sowie Zahlung an IBAN: AT82 3431 3001 0001 1114 BIC: RZOOAT2L313 bis 16. August 2018,
ab 17. August bitte den Einzahlungsnachweis im Nennbüro (Pfarrhof) vorlegen. Barzahlung vor Ort möglich.

Wir sorgen dafür, dass die Ausfahrt bei der Landl-Rallye in allen Hinsichten ein Genuss für Sie ist.

Das Nenngeld beinhaltet

Startgebühr, Startpaket samt Gutscheine, Rallye-Unterlagen, Roadbook, Parkplätze vor Ort

sowie folgende Leistungen

Morgens dürfen wir Sie mit einem regionalen Frühstück im Pfarrhof begrüßen.
Im Startpaket finden Sie Gutscheine für Verkostungen, Getränke und ein Präsent bei unserer heurigen Genuss-Station Schneiderbauer in Lambrechten.
Weiters bieten wir Ihnen Gutscheine im Café Hausruckwald (Altenhof) sowie Einkaufsgutscheine für den Hofladen der Familie Schneiderbauer sowie das Geschäft im Assista Altenhof.
Nach der Rallye laden wir zum Abendessen mit Getränken im Pfarrhof. Bei der Siegerehrung gibt es eigens für die Landl-Rallye 2018 angefertigte Pokale.

Bei Pannen stehen die Gelben Engel vom ÖAMTC kostenlos für Sie bereit!

Das Roadbook und die Rallye Unterlagen können ab Freitag, 17. August 2018 – 17 Uhr – sowie am Samstag, 18. August 2018 bis 10.30 Uhr im Nennbüro (Pfarrhof) abgeholt werden. Erfolgt keine termingerechte Abholung verfällt die Nennung. Sollten Sie nach erfolgter Nennung verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Verständigung. Bei der Siegerehrung am Samstag ab 18 Uhr werden Preise nur an anwesende Teilnehmer übergeben!

Teilnahmebedingungen

Der Teilnehmer haftet für sich, sein Fahrzeug und alle Schäden, die er damit verursacht, als auch für seine Beifahrer zu ungeteilter Hand. Der Veranstalter übernimmt keine wie immer geartete Haftung. Der Veranstalter kann die Durchführungsbestimmungen ändern. Es gelten die Bestimmungen der Straßenverkehrs-ordnung. Das Fahrzeug muss seinem Alter entsprechend ausgerüstet und technisch in Ordnung sein.

Zur Rallye und im Fahrerlager zugelassen sind folgende Fahrzeuge bis Baujahr 1983:
  • Automobile (PKW)
  • Kleinbusse (max. 9-Sitzer)
  • Motorräder und Motorroller mit und ohne Beiwagen, Threewheeler
Weiters sind folgende Fahrzeuge aller Baujahre zugelassen:
Die Fahrzeuge im Fahrerlager müssen:
  • fahrtüchtig,
  • in einem optisch gepflegten Zustand und
  • mit amtlichen Kennzeichen versehen sein.

Der Veranstalter behält sich vor, bei Nichteinhaltung der Teilnahmebedingungen das Fahrzeug auf Kosten des Besitzers abschleppen zu lassen. Kein Flohmarkt! Keine Teileanbieter! Keine Firmen- und Geschäftswerbung (Sponsoren ausgenommen)! Am Zuschauerparkplatz und im Fahrerlager ist den Ordnern Folge zu leisten!

Datenschutz ist auch uns wichtig

Aufgrund der neuen EU-Datenschutzverordnung und des geänderten nationalen Datenschutzgesetzes vom 25.05.2018 geben wir bekannt, dass die von Ihnen genannten Daten in der Pfarre Meggenhofen gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Sollten Sie hiermit nicht einverstanden sein, ersuchen wir Sie um Bekanntgabe (schriftlich, telefonisch). Wir werden die Löschung im Anschluss unverzüglich vornehmen.

Bitte beachten Sie, dass Fotos von Personen und Fahrzeugen veröffentlicht werden können.

Bestätigung


Mit dem Erlös des Nenngeldes unterstützen Sie:

Assista Soziale Dienste GmbH in Altenhof – www.assista.org.