Aktuelles

Bei der Landl-Rallye gaben Oldtimer in Meggenhofen den Ton an

3. September 2019

Brigitte und Stefan Barbaric                                                                                        Foto: Wolfram Heidenberger

Klingende Marken wie Chevrolet, Packard, Ford, Paige, Lincoln, Dodge und Oldsmobile waren im Rahmen der Sonderausstellung „American Dreams“ im Pfarrgarten sehen und zu hören – dank der großzügigen Unterstützung von  Stefan und Brigitte Barbaric.

Motorräder – sorgfältig ausgewählt von Hubert Furtner – bereicherten zusätzlich die Sonderausstellung.

Landesrat Max Hiegelsberger gab den Start zur 30. Landl-Rallye frei, moderiert haben Franz Pichler und Xaver Haselberger. Der Weg zur Genuss-Station Biohof Achleitner führte durch den Naturpark „Obst-Hügel-Land“. Auf dem Rückweg öffnete Elisabeth Mussolides die Pforten des Theaters Meggenhofen.  

Zum Thema „30 Jahre Landl-Rallye Meggenhofen“, gab es im Presshaus Bilder und Exponate zur Geschichte des Oldtimertreffens und dem  „Maserati-Pfarrer“ DDr. Manfred Brandl (1942-2014), zu sehen.  

Mehr als 100 ehrenamtliche Helfer auf den Beinen, um die Teilnehmer und Besucher der 30. Landl-Rallye zu verwöhnen.