Oldtimertreffen inmitten einer Naturidylle

Die rund 100 Kilometer lange Rallye durchs wunderschöne Landl sowie das damit verknüpfte Treffen von Oldtimern und berühmten Klassikern in Meggenhofen wurden von „Maserati-Pfarrer“ DDr. Manfred Brandl (1942-2014) ins Leben gerufen und sind seit 1989 ein Pflichttermin für Besitzer und Liebhaber automobiler Schönheiten. Jahr für Jahr sind an drei Tagen im August rund um den Pfarrhof bis zu 1000 Oldtimer zu bewundern.

Für Begeisterung bei den Rallye-Teilnehmern und Besuchern sorgen auch das idyllische Umfeld, die gesellig-familiäre Atmosphäre des Treffens und die traditionellen Köstlichkeiten aus der Küche. Der Reinerlös wird für Anliegen der Pfarre verwendet.

Nachberichte

Voller Genuss bei der 27. Landl-Rallye 2016 in Meggenhofen

29. August 2016

Voller Genuss bei der 27 Landl-Rallye in Meggenhofen final

Weiterlesen

Hochkarätige Italienische Schönheiten bei der 27. Landl-Rallye

20. August 2016

Oldtimer der Marken beginnend mit Abarth über Alfa Romeo, über Lancia und Fiat bis hin zu De Tomaso, Ferrari, Maserati und Lamborghini sind rund um die große Birke im Pfarrhof Meggenhofen platziert. Auf geht’s zur Rennstrecke. In der Mitte genau unter der Birke wartet der weinrote historische Romeo 2 Transporter, beladen mit einem Rennwagen aus dem Rennstall […]

Weiterlesen

Italienische Motorräder bei der Landl-Rallye

18. August 2016

Im Rahmen der Sonderausstellung  hat Hubert Furtner wie schon im Vorjahr eine vielfältige und wohlüberlegte Ausstellung organisiert – heuer zum Thema Italienische Schönheiten – Bella Macchina. Wunderschöne Motorräder der Marken MV Agusta, Laverda, Ducati, Gilera und natürlich Moto Guzzi sind hier zu sehen, manchmal auch zu hören und in „Aktion“ zu erleben. Die Ausstellungsstücke sind – wie […]

Weiterlesen

Historische Überflieger bei der Landl-Rallye

Franz Stadlbauer und Ernst Gruber vom Flughafen Wels werden mit ihren historischen Doppeldeckerflugzeugen Bücker Jungmeister und Bücker Jungmann über den Pfarrhof Meggenhofen fliegen. Die Überflüge sind am Samstag, 19. August um 10 Uhr 30 sowie vor der Siegerehrung um 17 Uhr 30 geplant.

Weiterlesen